Innenarchitektin verrät 10 Dinge, die sie in ihrem Zuhause haben muss

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Innenarchitektin verrät 10 Dinge, die sie in ihrem Zuhause haben muss

Aug 31, 2023

Innenarchitektin verrät 10 Dinge, die sie in ihrem Zuhause haben muss

Ich denke, Beleuchtung ist einer der kritischsten Faktoren bei der Wohngestaltung und damit

Ich denke, die Beleuchtung ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Wohngestaltung und mit der Einführung der intelligenten Glühbirne haben wir mehr Kontrolle über Farbtemperatur und Helligkeit als je zuvor.

Ein Smartphone kann die Helligkeit intelligenter Glühbirnen steuern und je nach Marke können Benutzer Szenen und Zonen festlegen und das Ein- oder Dimmen der Lichter zu bestimmten Zeiten planen.

Wenn Sie während der Arbeitszeit hellweißes Licht und nachts eine sanfte, warme Stimmungsbeleuchtung benötigen, können Sie die Einstellungen Ihrer intelligenten Glühbirne für beides anpassen. Und wenn Sie mieten, ist die Steuerung der Helligkeit Ihrer Beleuchtung ohne Installation eines Dimmschalters ein entscheidender Faktor.

Gute Innenarchitektur erstreckt sich oft auch auf die Dinge, die man nicht sieht, darunter Schränke und Schubladen. Unordnung und Frustration machen keinen Spaß, also nutzen Sie bewusste Aufbewahrungslösungen, um Ihren Lebensstil zu verbessern.

Investieren Sie in hochwertige Schubladen-Organizer, durchsichtige Aufbewahrungsbehälter, ausziehbare Schrank-Organizer sowie Haken und Regale aller Art, um Ihrem Zuhause einen Mehrwert zu verleihen.

Ich liebe einen großen Statement-Teppich voller Farbe und Textur. Ähnlich wie ein Kunstwerk die Gesamtgestaltung eines Raumes inspirieren kann, können Teppiche ein zentraler Punkt sein, um eine Grundlage für andere Kaufentscheidungen zu schaffen. Sie können auch die Farbpalette meiner Innenräume bestimmen.

Wenn der Teppich hell ist und warme Rottöne aufweist, würde ich ihn mit einer kühlen blauen oder grünen Wandfarbe kontrastieren und mehr Rot in kleinere Details wie Kunstwerke integrieren. Wenn Sie mit einem Teppich beginnen, einem Stück, das fast jedes Möbelstück berührt, können Sie Ihr Design ganz einfach um ein verbindendes Element herum aufbauen.

Es ist wichtig, einen schönen Raum zu schaffen, der auch funktional ist, und die Anschaffung eines Eingangsspiegels ist eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen. Durch die Einrichtung einer Drop-Zone mit einem Spiegel in der Nähe des Eingangsbereichs Ihres Hauses haben Sie je nach Bedarf Platz zum Aufbewahren von Schlüsseln, zum Abgeben von Post, zum Ausziehen von Schuhen und zum Aufhängen von Mänteln.

Ich dekoriere Eingangsbereiche gerne mit einem kleinen Konsolentisch mit einer Präsentationsschale, einer niedlichen Lampe oder Blumenvase und einem großen, schönen Spiegel darüber. Die Elemente dienen als einladender Empfangsbereich für Gäste und sind auch ein toller Ort, um sich noch einmal zu vergewissern, bevor man die Tür verlässt.

Lichtschalter- und Steckdosenabdeckungen können einen großen Einfluss auf das Gesamtbild Ihres Zuhauses haben. Auch wenn hochwertigere Oberflächen zunächst unbemerkt bleiben, handelt es sich dennoch um kleine Dinge, die Sie jeden Tag unbewusst sehen und berühren.

Es ist auch wichtig, über die Art Ihres Lichtschalters und Ihrer Steckdosenabdeckung nachzudenken. Beispielsweise sammelt sich auf einem Kippschalter mehr Schmutz an als auf einer Wippschalterversion, sodass er von Zeit zu Zeit gereinigt werden muss. Ebenso sieht eine schraubenlose Schalterplattenabdeckung schlanker und klarer aus als eine mit Schrauben.

Ich tendiere immer dazu, größere Kunstwerke aufzustellen, anstatt mehrere Elemente aufzuhängen. Wenn Sie eine große leere Wand haben, füllen Sie nicht nur den Raum aus, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, um etwas im großen Stil zur Schau zu stellen.

Ich finde, dass kleine Dekorationsgegenstände dazu führen können, dass ein Raum überladen aussieht, große Kunstwerke hingegen eine anspruchsvollere Atmosphäre schaffen.

Es ist sogar möglich, große Kunstwerke auszustellen, ohne die Bank zu sprengen. Es gibt viele kreative DIY-Projekte, mit denen Sie Ihre eigene großformatige Kunst für weniger Geld herstellen können.

Ich bevorzuge fast immer Baumwollbettwäsche, Leinenvorhänge, Möbel aus echtem Leder und Wollteppiche gegenüber künstlich hergestellten Alternativen.

Polyesterlaken, Teppiche aus synthetischen Fasern und Kunstledermöbel können in mancher Hinsicht günstiger und langlebiger sein, beispielsweise aufgrund ihrer Fähigkeit, die Farbe über einen längeren Zeitraum zu behalten. Da sie jedoch aus Kunststoff bestehen, sind einige dieser Materialien nicht umweltfreundlich.

Ich finde, dass natürliche Materialien ein angenehmes Sinneserlebnis bieten, sich mit der Zeit besser tragen lassen und eher ein angenehmes, abgenutztes Aussehen als ein abgenutztes Aussehen entwickeln.

Ein toller Trick ist das Schweben oder Verschieben von Möbeln in die Mitte eines Raumes, während um den Rand herum Platz bleibt.

Es mag den Anschein erwecken, als würden Sie Platz verschwenden, aber wenn Sie an einer Wand Platz lassen, kann dies dazu führen, dass ein Bereich gestalteter wirkt und der Raum größer erscheint.

Mit Floating können Sie auch separate Zonen innerhalb desselben Raums schaffen, sodass es sich perfekt für übergroße Wohnbereiche eignet, die gleichzeitig als Arbeitsplätze, Heim-Fitnessstudios oder Hobbyräume dienen müssen.

Durch die Planung einer Farbpalette für das gesamte Haus wird ein optischer Zusammenhang zwischen den Räumen und ein Gesamtthema geschaffen.

Ich könnte zum Beispiel eine natürliche Farbpalette mit warmem Beige verwenden, die verschiedene Räume vereint. Wenn in einem Raum Terrakotta und Salbei verwendet werden und in einem anderen ein staubiges Marineblau und Lila, möchte ich diese Farben während des Planungsprozesses nebeneinander legen, um sicherzustellen, dass sie sich gegenseitig unterstützen, auch wenn sie sich in unterschiedlichen Räumen befinden.

Sie können ein einheitliches Thema auch durch einheitliche Farben für Bodenbeläge, Holzbeizen und Beschläge verstärken.

Fernseher sind in vielen Räumen ein gemeinsamer Blickfang, ich empfehle jedoch, einen Bereich zu schaffen, in dem Familie und Freunde auch ohne Fernseher zusammenkommen können.

Um einen guten Aufenthaltsbereich zu schaffen, ordnen Sie die Möbel in einem Gesprächskreis an, wobei Sie Schwerpunkte wie einen Kamin oder ein großes Fenster priorisieren und den Fernseher an der Seite aufstellen.

Wenn Sie einen offenen Grundriss haben, in dem Küche, Ess- und Wohnzimmer ineinander übergehen, sorgen flexible Möbelstücke wie Bodenhocker, Hocker oder Drehstühle für etwas Bewegung.

Mehr lesen:

Lesen Sie weiter

Ich bin Innenarchitektin und habe darauf geachtet, einige Dinge in meinem eigenen Zuhause zu haben. Statement-Teppiche, hochwertige Hardware und großformatige Kunstwerke können einen Raum aufwerten. Ich muss überall in meinem Haus intelligente Glühbirnen und Naturfasern haben. Mehr lesen: